"Seit mehr als zehn Jahren bilden die Dolomiten die Bühne für den härtesten Mountainbike-Marathon der Welt und als Zeichen seiner Verbundenheit zur Umgebung engagiert sich der HERO Südtirol Dolomites zukünftig für den Erhalt dieses einzigartigen Naturschauspiels, ganz im Sinne des UNESCO-Welterbes, zu dem unsere Berge zählen."

 

Wir bei HERO sind der Überzeugung, dass es unsere Pflicht ist, diese außergewöhnliche Landschaft verantwortungsvoll zu schützen und zu bewahren, um ihre Authentizität an künftige Generationen weitergeben zu können. Mit unserem Nachhaltigkeitsprogramm HERO TO ZERO möchten wir unseren Beitrag zum Umweltschutz in den Dolomiten leisten und die Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals, SDGs) zum Schutz unseres Planeten erreichen.

Ab der Ausgabe 2022 engagiert sich der HERO Südtirol Dolomites in den drei Referenzbereichen Umwelt, Soziales und Governance mit konkreten zielgerichteten Aktionen zum ökologischen Wandel, zur Reduzierung und zum Ausgleich von CO2-Emissionen, aber auch zur Bekämpfung von Abfall und sozialer Ungleichheit.

Eine echte und wirksame Strategie, die täglich in die Praxis umgesetzt werden muss, um für alle Menschen eine bessere und nachhaltigere Zukunft im Sport und im Alltag zu schaffen. Ein innovatives Projekt, das HERO in seiner Führungsrolle, die er in der Mountainbike-Welt eingenommen hat, umsetzen wird. 
 

Strategie

UNSERE MASSNAHMEN

MASSNAHMEN DER PARTNER